Physiotherapie

Webseiten für Physiotherapie

Physiotherapie-Webseiten werden oft unterschätzt – auch von Physiotherapeuten. Wenn an eine Website kein Shop angeschlossen ist, kann sie sich doch nicht lohnen, oder? Schließlich hat man kein Produkt, das man in großer Zahl verkaufen kann, sondern erbringt individuelle Dienstleistungen.

Tatsache ist aber, dass viele Interessenten, Patienten, Kurs-Teilnehmer heute zuallererst im Internet nach Informationen suchen. Egal ob es um eine Behandlung geht oder Zusatzleistungen, die Fragen sind immer die gleichen. Wie sieht die Praxis aus? Wer ist mein Therapeut? Wie finde ich dorthin, wann ist die Praxis geöffnet? Und was gibt es an weiteren Angeboten?Spätestens hier wird auch deutlich, dass Physiotherapeuten sehr wohl etwas zu “verkaufen” haben. Und dass sie im Wettbewerb stehen.

Eine Physiotherapie-Website sollte informativ sein und übersichtlich. Sie sollte etwas widerspiegeln vom Therapeuten oder vom Team, von der Einstellung, mit der man dort arbeitet. Und von der Aufmerksamkeit, die man Patienten und Kunden entgegenbringt.

Physiotherapie und Werbung

Die Standesregeln erlauben für medizinische Berufe keine allzu offensive Werbung. Aber viele Patienten erwarten auch weniger Werbung als vielmehr Information. Sie wollen an die Hand genommen werden, erwarten Aufklärung über die Therapie, den Menschen, denen sie sich anvertrauen. Und über den Ort, wo sie künftig regelmäßig hingehen.

Als Journalist und Fotograf erstelle und betreue ich Websites seit vielen Jahren. Und ich kann nicht feststellen, dass der Verzicht auf klassische Werbe-Aussagen generell ein Nachteil ist. Bei der Physiotherapie-Website meiner Frau konnte ich schnell feststellen, dass hier annähernd die gleichen Gesetzmäßigkeiten gelten, wie in vielen meiner anderen Kunden-Websites.

Physiotherapie-Webseiten sollten aktuell sein, sie sollten Informativ sein, sich an den Interessen der Patienten orientieren. Und sie sollten Vertrauen wecken. 

das ist ein Terrrain, in dem ich mich als Journalist zuuhause fühle. Zu den grundlegenden journalistischen Aufgaben gehört es, Sachverhalte anschaulich rüber zu bringen. Und dabei Dinge auf den Punkt bringen. Vertrauen bildet sich aber auch die Art der Darstellung. Ein modernes Layout spielt da eine wichtige Rolle. Und dass man sich leicht darin zurecht findet. 

Wussten Sie, dass weit mehr als die Hälfte aller Seitenaufrufe über Smartphones erfolgt? 

Von meinen Website-Statistiken habe ich seit langem gelernt, wie wichtgi eine Darstelung ist, die auch auf dem Smartphone funktioniert: Zwischen 60 und 70 Prozent der Website-Besucher verwenden dein Smartphone.  Und scheitern an vielen Webseiten wegen einer unpraktikablen Darstellung, die sich nicht an die kleineren Bildschirme anpasst.

Konzept, Gestaltung, Betreuung

Wer heute eine für sich passende Physiotherapie-Website erstellen möchte, der braucht zuerst ein Konzept. Es sollte sich von den zahllosen anderen Websites abheben und Ihre Anliegen auf den Punkt bringen.

Zu diesem Gerüst für die Website kommen die Inhalte: Texte und Bilder scheinen ja immer vorhanden zu sein. Für eine stimmige Website werden sie jedoch fast immer neu erstellt, damit sie sich gut ergänzen und ein sinnvolles Ganzes ergeben. Schreiben, Fotografieren und Gestalten gehören bei diesen Aufgaben zusammen. Diese Leistungen aus einer Hand zu erhalten statt von verschiedenen Ansprechpartnern in einer Agentur hat für beide Seiten viele Vorteile.

Interesse?

Datenschutz

Verlässliche Technik

Ich übernehme bei der Erstellung von Websites Foto- und Videoaufnahmen, Bildbearbeitung und ggf. Videoschnitt. Für die meisten Webseiten setze ich als Redaktionssystem WordPress ein. Auf Wunsch erfolgt eine Einarbeitung, damit Website und Inhalte selbständig gepflegt werden und aktualisiert werden können. Und wenn es mal irgendwo klemmt, gibt es natürlich jederzeit telefonische Unterstützung.

Kosten und Nutzen

Die Kernfrage aller unternehmerisch denkender Menschen lautet auch bei Websites: Rechnet sich das? Gerade erst hat uns eine Pandemie gezeigt, dass wir die digitalen Möglichkeiten noch lange nicht ausreichend nutzen. Und wenn etwas aus dieser Zeit bleiben wird, dann die selbstverständliche Anerkennung digitaler Angebote.

Zusätzliche Aufgaben

Meine Unterstützung reicht von einem regelmäßigen Kunden-Newsletter bis hin zu redaktionellen Arbeiten. Aktualität signalisiert dem Website-Besucher: Hier kümmert sich jemand.  Und das schafft Vertrauen und Authentizität.

Veraltete Webseite?

„Die Website tut’s doch noch.” Das gilt vor allem nicht dann, wenn eine Website Schwächen hat oder optisch in die Jahre gekommen ist. Da geht es um den ersten Eindruck von Besuchern und Kunden. Das reicht von der Optik und einer responsiven Darstellung über die Technik bis hin zu gesetzlichen Vorgaben, die beachtet werden müssen.

Kostensicherheit

Unsicherheit bei der Frage nach den Kosten bremst viele aus. Deswegen bevorzuge ich klare Absprachen und Zusagen. Im Gespräch lässt sich für jede Situation eine individuelle Lösung finden, die in den vorgegebenen Preisrahmen passt.

Drei klassische Anforderungsprofile

Upgrade

Die Webseite ist schon da, aber sie ist veraltet? Dann brauchts ein Upgrade. Sind Bilder schon vorhanden und noch immer aktuell, dann kann ich Texte und Darstellung überarbeiten. Der Aufwand ist etwas geringer als eine komplett neue Website zu erstellen. .

Weitere Bausteine für eine erfolgreiche Webseite

Bereit für den nächsten Schritt?

Joachim Ott, Journalist und Fotograf

Interessiert? Das freut mich!

Weitere Fragen klären wir am besten in direktem Kontakt. So finden wir die passende Lösung, klären die Kosten, den Ablauf und den Zeitrahmen.

Dann gibt es ein konkretes Angebot von mir.

Neues Feld

Neues Feld

So geht Instagram

Kostenloser dreiteiliger Video-Kurs

Mit dem Zugang zum Instagram-Kurs erfolgt die Anmeldung zu meinem Newsletter. Du kannst Dich jederzeit abmelden.

Deine Anmeldung war erfolgreich! Morgen gibt es das erste Video.