Joachim Ott, Journalist und Fotograf.

Ich helfe Dir, mit eigenen Fotos und Videos erfolgreich zu werden.

Wir leben in einer Welt, die durch Bilder geprägt wird.

Noch nie gab es bessere Möglichkeiten, mit eigenen Fotos und Videos seine Geschichte zu erzählen.

Während des Studiums hatte ich viele Jobs. Meine erste „richtige” Arbeit danach war nicht das, wofür ich studiert hatte. Ich habe als freier Journalist einer Tageszeitung begonnen.

Und das ist, was ich bis heute am liebsten mache: Hinausgehen, Geschichten erleben und aufschreiben, sie illustrieren mit guten Fotos und Videos. Die Geschichten haben sich gewandelt, die Medien auch. Nie waren die Möglichkeiten, selbst etwas zu veröffentlichen, so gut und so groß wie heute. Und nie gab es bessere und einfachere Wege, seine Geschichte mit guten Videos und Videos zu optimieren – oder gleich ganz auf (bewegte) Bilder zu setzen.

Heuet kannst Du per Mausklick so viele Menschen erreichen, wie früher nur mit auflagenstarken Magazinen. Du kannst mit Menschen in Kontakt kommen und diskutieren, auf anderen Webseiten kommentieren oder Fragen stellen. Nicht alles in den Medien ist perfekt. Aber Du hast es heute in der Hand, durch gute Beiträge das Augenmerk auf Deine Themen zu lenken – egal, ob Du als Hobby ein Blog betreibst oder als Unternehmer Produkte und Dienstleistungen anbietest. 

Fotos, Videos, Texte? Von allem etwas!

Wer sich und sein Anliegen darstellen will, der greifft zuerst auf Texte zurück. Dann erst folgen oft Fotos zur Illustration und dann Videos. Heute spricht nichts mehr dagegen, gleich sein Anliegen in einem Vieo zu erklären. Vielleicht sind die Zusammenhänge nicht so einfach in kurzen Texten darzustellen. Dann zeig es in einem Video. Oder Du hast erkannt, dass Vertrauen in Deinem Geschäft das Wichtigste ist. Und das bauen viele Menschen auf, wenn sie Dich sehen und erleben.

Du bist nicht fotogen? Du kannst nicht vor der Kamera auftreten? Du hast nicht die Technik für Fotos und Videos? Die drei häufigsten Argumente: Sie sind falsch und lassen sich im Handumdrehen entkräften. 

Print oder Web? Beides!

Print ist nicht tot. Ich arbeite noch immer auch für Printmedien. Ich liebe diese Arbeit, die am Ende ein Produkt hervorbringt, das man in die Hand nehmen, tasten, fühlen riechen kann. Die Grundlage der journalistischen Arbeit hat sich auch im Internet-Zeitalter nicht geändert: Ehrlichkeit und Offenheit in der Kommunikation, sachliche richtige Darstellungen und der Ausdruck eigener Meinung und eines eigenen Profils.

Mittel- und langfristig werden persönliche und Geschäfts-Beziehungen tragfähig durch gute, ehrliche Inhalte

Egal, ob Du an der Selbstdarstellung auf Deiner Unternehmens-Webseite arbeitest oder an Deinem Social Media Profil, ob Du ein Blog schreiben willst oder Videos veröffentlichen: Die Grundsätze guter Kommunikation und die Vorteil besserer Inhalte bei Fotos, Videos, aber auch bei Texten gelten für alle.

Fotos & Videos

Der Kick für Deine Darstellungen.

 

 

 

Aussagekräftige Fotos haben eine eigene Handschrift.

Videos erzählen spannende Geschichten noch lebendiger.

Und mit guten Texten identifiziert man sich eher.

 

 

 

 

 

Auf den ersten Blick wirkt es vielleicht etwas schwierig, alles unter einen Hut zu bringen: Fotos, Videos, Texte. Aber aus meiner Erfahrung in Redaktionen, als Fotograf und Buchautorweiß ich: Es gibt keinen guten Text, der durch ein gutes Bild nicht noch besser, aussagekräftiger wird. Und es gibt nur ganz wenige Situtationen, in denen gute Fotos und Videos ohne gute Texte auskommen. Selbst bei Bildbeschreibungen auf Instagram macht ein guter Text einen Unterschied. 

Es ist vielleicht keine bessere Geschichte, wenn man sie einmal mit Texten und Bildern und ein anderes Mal in einem Video erzählt. Aber das Video bietet die Möglichkeit, die Menschen zu fesseln, die ich mit längeren Texten nicht erreiche. Ich kann Dinge auf einfache und schnelle Art verständlich machen. Und ich kann Menschen zu Wort kommen lassen, denen man gerne zuhört, die glaubhaft und authentisch sind. Das sind Vorteile, die man nutzen sollte.

Erzählen oder doch eher verkaufen?

Die meisten Menschen im Netz wollen etwas „verkaufen”:  Selbst wer keine Produkte und Dienstleistungen anbietet, der hat ein anderes Anliegen. Wenn Du beispielsweise ein Blog schreibst, dann willst Du auch Aufmerksamkeit: Du willst, dass es gelesen wird, dass andere kommentieren oder ein „like” geben oder Dir folgen.

Werbung kann lustig, unterhaltsam und informativ sein. Ich sehe gute Werbe-Clips auch sehr gerne. Vertrauen baust Du am ehesten durch Information auf.

„Ich bin aber nicht extrovertiert”

Ich bin selbst ein eher introvertierter Mensch. Die Vorstellung, vor mehreren Leuten eine Bühne zu betreten, gruselt mich. Aber ich habe gelernt, dass es nicht auf Extrovertiertheit ankommt. Und das im Web Inhalte zählen. Wer etwas zu sagen hat, der findet auch sein Publikum.

Mit guten Bildern und Videos kannst Du Menschen ansprechen, denen Du bei anderen Gelegenheiten vielleicht nie von Deinem Anliegen erzählt hättest. Selbst aussagekräftige und persönliche Videos lassen sich so gestalten, dass man nicht unbedingt wie ein Moderator vor die Kamera tritt. Geschichten erzählen kann man auch auf andere Weise.

Ist das was für mich?

In meinem Journal schreibe ich viel über meine Arbeit und alles, was damit zusammenhängt. Natürlich über Fotos, über Ausrüstung, ich gebe Tipps und erkläre Zusammenhänge. Daneben gibts weitere Informationen darüber, wie man Webseiten aufbaut und betreut, Besucherzahlen steigert, attraktiver macht. Das fängt beim Redaktionssystem für Blogs (WordPress) an und hört bei Videos noch lange nicht auf. Und weil ich weiß, das kostenlose gute Angebote im Netz immer angenommen werden, habe ich hier in meinem Journal meine besten Artikel veröffentlicht.

Wenn Du den schnellen Einstieg suchst und Dir selbst ein Bild machen möchtest, dann habe ich hier für Dich einen Leitfaden für bessere Blog-Fotos entworfen. Der gilt natürlich auch für Fotos für Deine Unternehmens-Webseite und für die Sozialen Medien.

Der Leitfaden ist kostenlos. Du abonnierst damit auch meinen Newsletter, den Du jederzeit wieder abbestellen kannst. 

Hole Dir diesen Kompaktkurs hier!

Hol Dir den 3-Tage Email-Kurs!

Praktische und sofort umsetzbare Tipps für bessere Inhalte, für Dein Blog, die Unternehmens-Webseite und die Sozialen Medien.  

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!

Hol Dir den 3-Tage Email-Kurs!

Praktische und sofort umsetzbare Tipps für bessere Inhalte, für Dein Blog, die Unternehmens-Webseite und die Sozialen Medien.  

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!

Hol Dir den Leitfaden für bessere Blog-Fotos!

Praktische und sofort umsetzbare Tipps für bessere Fotos - für Dein Blog, die Unternehmens-Webseite und die Sozialen Medien.  

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!

Hol Dir den Leitfaden für bessere Blog-Fotos!

Praktische und sofort umsetzbare Tipps für bessere Fotos - für Dein Blog, die Unternehmens-Webseite und die Sozialen Medien.  

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!

Hol Dir den Leitfaden für bessere Blog-Fotos!

Praktische und sofort umsetzbare Tipps für bessere Fotos - für Dein Blog, die Unternehmens-Webseite und die Sozialen Medien.  

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!